SCHNELLSTART

Willkommen bei QuoVadis X Mobile. Wir empfehlen Ihnen, zunächst dieses kurze Kapitel zu lesen, um einen schnellen Überblick über die Funktionsweise von QuoVadis X Mobile, kurz QVXM, zu erhalten.

Systemanforderungen

QVXM läuft auf allen iPhones und iPads mit mindestens iOS/iPadOS 10.3. Auf Android-Geräten wird mindestens Android 7 benötigt. Es gibt jedoch noch einige weitere Punkte zu beachten.

  1. Bildschirmgröße: wir empfehlen eine Bildschirmgröße von mindestens 5,5 Zoll, um genügend Platz für den geteilten Bildschirm mit der Karte und den Aufgaben zu haben, je größer, desto besser.
  2. Freier Speicherplatz: Die App benötigt 200 MB Speicherplatz. Das reicht für alle Aufgaben aus, solange Sie nur Online-Karten und -Routen verwenden. Wenn Sie Offline-Karten und -Routen verwenden möchten, müssen Sie diese zuerst herunterladen, daher wird mehr Speicherplatz benötigt, in manchen Ländern bis zu mehreren GB.

Wir empfehlen Ihnen, die kostenlose Testversion zu testen, um sicherzustellen, dass alles auf Ihrem Gerät funktioniert, bevor Sie ein Abonnement erwerben.

Lizenzen

QVXM ist in drei Versionen erhältlich. Das kostenlose Basic-Abonnement und die Standard- und Poweruser-Abonnements. Bitte lesen Sie im Kapitel Manage my License nach, wie Sie die Version Ihrer Wahl aktivieren.

Test vor dem Kauf

NACH DEM DOWNLOAD DER APP HABEN SIE 10 TAGE ZEIT, DIE VOLLE FUNKTIONALITÄT KOSTENLOS ZU TESTEN. WIR EMPFEHLEN IHNEN, DIE APP IN RUHE ZU TESTEN, OB SIE IHREN ERWARTUNGEN ENTSPRICHT, BEVOR SIE SICH FÜR EIN ABONNEMENT ENTSCHEIDEN.

Unterstützung

QVXM ist so konzipiert, dass es intuitiv und leicht zu erlernen ist. Dieser Schnellstart wird Ihnen helfen, die ersten Schritte zu erlernen.

Kostenloser Support ist auf unserer Facebook-Seite und im Support Forum verfügbar.

Zusätzlich gibt es ein persönliches Support-Paket auf Abonnementbasis. Mit diesem Paket erhalten Sie persönlichen Support per E-Mail. Beachten Sie, dass dieses Paket OPTIONAL ist. Alle Informationen zu den Funktionen der App finden Sie im Handbuch oder auf den kostenlosen QV-Support-Seiten.

Das Konzept von QuoVadis X

Das Konzept von QuoVadis X, Mobile und Desktop, ist es, leistungsfähige Werkzeuge und wichtige reiserelevante Informationen zur Verfügung zu stellen, um Touren zu planen, zu navigieren und auch zu archivieren. QuoVadis X bietet keine fertigen Touren an, sondern macht es einfach, die beste Tour für Sie zu erstellen.

Die drei Hauptkomponenten sind:

  1. Karten - Sie können wählen, welche Karten Sie verwenden möchten; die gängigsten Online-Karten wie OpenStreetMap, Google, Bing sind enthalten, Offline-Karten können heruntergeladen werden, eigene Karten können von QVX Desktop importiert werden.
  2. Wegpunkte, Routen, Tracks - erstellen, verwalten und nutzen Sie unbegrenzt Wegpunkte, Routen und Tracks. Sie werden in der Datenbank gespeichert, können bei Bedarf in die Karte geladen und wieder entladen werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden.
  3. POIs - suchen Sie nach POIs, fügen Sie sie in die Karte ein, verwenden Sie sie für die Routenplanung und Navigation.

In QVX haben wir für all diese Einzelschritte Tasks erstellt. Die Tasks sind im Split-Screen angeordnet, halb Karte, halb Task, so dass Sie immer das Ergebnis der Task in der Karte sehen.

Dies ist der typische Arbeitsablauf, um eine Tour zu planen oder irgendwo zu navigieren:

  • Laden Sie eine Karte Ihrer Wahl mit Maps task.
  • Laden Sie die benötigten Routen, Wegpunkte und Tracks in die Karte mit dem Kontrollkästchen In Karte anzeigen .
  • Fügen Sie optional POIs zur Karte hinzu mit POI task.
  • Starten Sie die Planung einer neuen Route mit Routenplanungsaufgabe.
  • Reiten, gehen oder fahren Sie mit Navigieren.

Ein sehr wichtiger Teil des Konzepts ist die Sichtbarkeit von Routen, Wegpunkten und Tracks. Sie werden in der Datenbank gespeichert und bleiben dort, bis sie mit dem Löschen-Befehl in den Eigenschaften gelöscht werden. Wenn Sie einige von ihnen für eine Tour benötigen, lassen Sie sie in der Karte erscheinen, indem Sie das Kontrollkästchen In Karte anzeigen aktivieren. Wenn Sie sie nicht mehr in der Karte benötigen, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen In der Karte anzeigen . Sie verschwinden dann aus der Karte, bleiben aber in der Datenbank erhalten. So können Sie sie jederzeit wieder in die Karte laden. Es gibt noch eine dritte Option, mit der Sie sie für eine bessere Übersicht schnell ausblenden können, siehe Projektmanageraufgabe.

Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche besteht aus einer Vollbildkarte und mehreren Schaltflächen.

Die Schaltfläche oben links Hauptmenü öffnet ein Menü auf der linken Seite mit Funktionen, die nicht gleichzeitig die Karte benötigen:

und Aufgabenschieber öffnet das Menü am unteren Rand in einem geteilten Bildschirm, so dass die Hälfte der Karte sichtbar und aktiv ist. Dort haben Sie Zugriff auf verschiedene Aufgaben, wie z. B. Suche, Karte, Routenplanung usw. Wir werden diese Aufgaben weiter unten im Detail erklären. Tippen Sie erneut auf die Schaltfläche Aufgabenschieber, um sie zu schließen, oder streichen Sie den Aufgabenschieber nach unten.

Karte

Die Karte wird im Vollbildmodus angezeigt. Sie kann gescrollt werden, indem Sie einfach auf den Bildschirm tippen und ihn in die gewünschte Richtung bewegen. Sie kann entweder mit der Pinch-Geste oder mit Zoom gezoomt werden. Schaltflächen.

Sie können die Karte ändern oder sogar mehrere Karten in der Maps task laden. Die Karte kann Wegpunkte, Routen, Tracks und POIs enthalten. Jedes dieser Elemente kann angetippt werden, um ein spezielles Menü zu öffnen, das zu einer bestimmten Aufgabe wie Eigenschaften, Zur Route hinzufügen, Wegbeschreibung usw. führt.

Wegpunkte, Routen und Tracks werden in die Karte geladen, wenn Sie das Kontrollkästchen In Karte anzeigen aktivieren, und deaktiviert, wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren.

Alle diese Aufgaben werden im Folgenden erläutert.

Mein Standort

Die Karte zeigt Ihren aktuellen Standort immer mit einem orangefarbenen, dreieckigen Symbol an. Sie können jederzeit auf die Schaltfläche Meinen Standort zentrieren tippen, um Ihren aktuellen Standort in der Mitte der Karte zu zentrieren. Wenn Ihr aktueller Standort nicht zentriert ist oder sogar außerhalb der aktuellen Kartenansicht liegt, zeigt die Schaltfläche dieses Symbol . Wenn die App Ihren Standort aus irgendeinem Grund nicht kennt, wird dieses Symbol angezeigt.

Durch Antippen der Schaltfläche Speichern wird der aktuelle Standort als neuer Wegpunkt in Ihrer Datenbank gespeichert.

Cursor

Der Cursor ist eine nützliche Markierung in der Karte, die durch einfaches Tippen auf eine bestimmte Stelle gesetzt werden kann. Er wird dann mit dem Symbol Cursor angezeigt.

Durch Tippen auf den Cursor öffnet sich ein Menü mit verschiedenen Optionen, wie Speichern, Wegbeschreibung usw.

Wenn Cursor Info im Hauptmenü aktiviert ist, werden alle verfügbaren Informationen zu diesem Punkt in der magentafarbenen Cursor-Informationsbox angezeigt:

Eigenschaften

Jeder Wegpunkt, Track, jede Route und jeder POI hat Eigenschaften, die Sie über das Pop-up-Menü öffnen können. Je nach Art des Elements werden unterschiedliche Informationen angezeigt:

Wegpunkte, POIs

Zeigt und bearbeitet Name, Kommentar, Bewertung usw. Beachten Sie, dass Sie auf Speichern tippen müssen, wenn Sie Name oder Kommentar ändern. Mit dem Kontrollkästchen In der Karte anzeigen können Sie das Element entfernen oder in die Karte laden. Um es zu löschen, verwenden Sie Löschen aus dem Menü Optionen
Zeigt und ändert Stil, Farbe und Symbol, Änderungen werden sofort gespeichert und in der Karte angezeigt

Routen

Die Seiten der Routeneigenschaften werden im Kapitel Routenplanung, siehe dort ausführlich erklärt.

Tracks

Zeigt und bearbeitet Name, Kommentar, Bewertung usw. Beachten Sie, dass Sie auf Speichern tippen müssen, wenn Sie Name oder Kommentar ändern. Sie sehen auch Statistiken wie Länge, Dauer usw. des Tracks. Mit dem Kontrollkästchen In der Karte anzeigen können Sie den Track entfernen oder in die Karte laden. Um sie zu löschen, wählen Sie Löschen aus dem Menü Optionen.
Zeigt und ändert Stil, Farbe und Symbol, Änderungen werden sofort gespeichert und auf der Karte angezeigt
Hier sehen Sie alle Trackpunkte des Tracks.
Dies ist das Höhendiagramm, es zeigt die Höhe an jedem Punkt der Strecke an
Weitere Optionen, die Sie mit der Strecke machen können

Karten

Zeigt und bearbeitet Name, Kommentar, Bewertung usw. Beachten Sie, dass Sie auf Speichern tippen müssen, wenn Sie Name oder Kommentar ändern. Mit dem Kontrollkästchen In der Karte anzeigen können Sie das Element entfernen oder in die Karte laden. Um die Karte zu löschen, verwenden Sie Löschen aus dem Menü Optionen
properties_map_style Hier können Sie das Aussehen von Offline-Karten anpassen, z. B. die Breite der Straßen, die Größe der POIs usw.

QVXM wird Sie zu Ihrem Ziel oder entlang Ihrer Route führen. Tippen Sie auf den Wegpunkt oder die Route oder einfach auf einen Punkt in der Karte und wählen Sie Routen aus dem Pop-up-Menü, um die Aufgabe Wegbeschreibung zu öffnen:

Sie sehen die vorgeschlagene Route, Länge und Dauer und können die Routenoptionen noch ändern. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie einfach auf die grüne Schaltfläche Start und die Navigation beginnt:

Während der Navigation werden alle anderen Schaltflächen auf der Karte ausgeblendet. Um sie wieder zu aktivieren, tippen Sie einfach auf die Karte. Um die Navigation zu beenden, tippen Sie einfach auf die rote Schaltfläche Stop .

Wenn Sie auf eines der gelben Informationsfelder tippen, öffnet sich ein Pop-up-Menü mit weiteren Optionen wie Anhalten, Neuberechnung usw.

Freigeben

Sie können Ihre Wegpunkte, Routen und Tracks mit anderen Benutzern teilen. Öffnen Sie die Eigenschaften des Elements, das Sie freigeben möchten, und wählen Sie Freigeben aus dem Menü :

Es gibt drei Optionen, je nachdem, mit wem Sie das Objekt teilen möchten.

  1. Mit jeder App teilen - das Element wird als Standard-GPX-Datei exportiert, die Sie mit jeder App verwenden können, die GPX versteht. Beachten Sie, dass GPX auf die grundlegenden Informationen wie Name und Koordinaten beschränkt ist. Farben oder Routenoptionen sind in GPX nicht enthalten.
  2. Mit QVX/M teilen - das Objekt wird als QMP-Datei exportiert, die nur von QVX und QVXM verstanden wird. Verwenden Sie diese Option also nur, wenn Sie das Objekt mit einem anderen QV-Benutzer teilen möchten.
  3. Mit QVX/M im gleichen Wifi teilen - wie Option 2, aber die Datei wird sofort mit QV-NetDrop an das andere Gerät gesendet.

Tippen Sie nach Auswahl der Option auf Start.

Bei Option 1 und 2 wird die Freigabeseite Ihres Geräts angezeigt und Sie können wählen, ob Sie die Datei mit WhatsApp, Facebook oder E-Mail usw. teilen möchten, je nachdem, was Sie auf Ihrem Telefon verwenden.

Bei Option 3 wird die QV-NetDrop-Seite angezeigt, auf der Sie das Zielgerät auswählen können.

Empfangen von freigegebenen

Wenn jemand Routen, Wegpunkte oder Tracks mit Ihnen teilt, erhalten Sie eine Nachricht, die eine Datei enthält. Öffnen Sie diese Datei und wählen Sie, dass sie mit QuoVadis X Mobile geöffnet werden soll.

Tippen Sie in QVXM auf Import starten und dann auf In der Karte anzeigen:

Aufgaben

Suchaufgabe

In Suchaufgabe finden Sie Adressen und POIs, online und offline, sowie Wegpunkte, Routen, Tracks und Karten, die in Ihren Datenbanken gespeichert sind.

Geben Sie einfach ein, was Sie suchen, und QVXM sucht, während Sie tippen:

Tippen Sie auf ein gefundenes Objekt, um es vorübergehend auf der Karte zu sehen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um es dauerhaft in die Karte zu laden. Tippen Sie auf Optionen , um alle Optionen zu diesem Objekt zu öffnen:

Mit dem Menü können Sie auswählen, was Sie suchen möchten - Online-Adressen, Online- oder Offline-POIs oder Wegpunkte, Routen, Tracks in Ihren Datenbanken.

Sie können die Ergebnisliste auch nach verschiedenen Parametern sortieren:

Routenplanung Aufgabe

Verwalten und Bearbeiten Ihrer Routen

Routenplanungsaufgabe zeigt die Liste aller Ihrer Routen an. Tippen Sie auf eine Route, um sie auf der Karte zu sehen. Wählen Sie Bearbeiten aus dem Menü Optionen , um alle Eigenschaften anzuzeigen und zu bearbeiten.

Eine neue Route erstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine neue Route zu erstellen:

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Plus
  2. Wählen Sie Neue Route starten aus dem Menü eines beliebigen Wegpunkts, POI oder des Cursors auf der Karte

Um anzuzeigen, dass der Routenbearbeitungsmodus jetzt aktiviert ist, wird die Schaltfläche Route grün:

In beiden Fällen werden die Eigenschaften der neuen Route geöffnet und Sie können mit der Bearbeitung der Route beginnen:

Zeigt die aktuelle Länge der Route an, und Sie können alle Routenoptionen ändern.
Zeigt und bearbeitet Name, Kommentar, Bewertung usw. Beachten Sie, dass Sie auf Speichern tippen müssen, wenn Sie Name oder Kommentar ändern. Mit dem Kontrollkästchen In der Karte anzeigen können Sie die Route aus der Karte entfernen oder in die Karte laden. Um sie zu löschen, verwenden Sie Löschen aus dem Menü Optionen
Zeigt und ändert Stil, Farbe und Symbol, Änderungen werden sofort gespeichert und auf der Karte angezeigt
Hier sehen Sie alle Navigationshinweise auf der Route.
Dies ist das Höhendiagramm, es zeigt die Höhe an jedem Punkt der Route an
Weitere Optionen, die Sie mit der Route machen können
Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Route fertig sind, sollten Sie auf „OK“ tippen. Dadurch wird „Zur Route hinzufügen…“ aus allen Menüs entfernt. Um anzuzeigen, dass der Routenbearbeitungsmodus nun ausgeschaltet ist, wird die Routenschaltfläche wieder weiß

Punkte zur Route hinzufügen

Es gibt drei Möglichkeiten, Punkte zu einer Route hinzuzufügen:

.

Erstens: Tippen Sie auf „– Punkte hinzufügen –“, um zur Aufgabe „Suchen“ zu gelangen. Hier können Sie nach einer Adresse, einem POI oder einem Wegpunkt suchen. Wenn Sie etwas gefunden haben, tippen Sie auf Optionen und dann auf Zur Route hinzufügen… .

Zweitens, wenn Sie bereits Wegpunkte oder POIs auf der Karte haben, tippen Sie einfach auf diesen Punkt und wählen Sie Zur Route hinzufügen… aus dem Pop-up-Menü.

Mit der dritten Option können Sie einen beliebigen Ort auf der Karte zur Route hinzufügen. Tippen Sie auf den Ort auf der Karte, um den Cursor dorthin zu setzen. Tippen Sie dann erneut auf den Cursor, um das Pop-up-Menü des Cursors zu öffnen. Wählen Sie An Route anhängen… aus dem Pop-up-Menü.

In allen drei Fällen springen Sie zurück in die Punkteliste, die Route wird automatisch neu berechnet und auf der Karte angezeigt.

Ändern von Routenpunkten

Neben jedem Routenpunkt befindet sich die Schaltfläche Optionen .

Öffnet das Popup-Menü des jeweiligen Routenpunkts:

Hier können Sie die Position des Punktes in der Route mit nach oben/unten verschieben ändern, den Punkt mit Löschen aus der Route entfernen und auch Eigenschaften öffnen, um den Punkt umzubenennen oder ihm eine andere Farbe oder ein anderes Symbol zu geben. | Entfernt den Punkt aus der Karte. |

Projektmanager-Aufgabe

Projektmanager-Aufgabe gibt Ihnen einen Überblick über alle Karten, Wegpunkte, Routen, Tracks und POIs, die derzeit auf der Karte geladen sind:

Neben jedem Element befinden sich drei Schaltflächen:

Öffnet das Menü für diesen Eintrag mit weiteren Optionen
Blendet das Element auf der Karte vorübergehend ein und aus
Entfernt das Element von der Karte.

POI-Aufgabe

POI-Aufgabe ermöglicht es Ihnen, verschiedene POI-Kategorien (z. B. alle Tankstellen oder alle Campingplätze) auf der Karte sichtbar zu machen. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen der Kategorien, die Sie sehen möchten. Beachten Sie, dass Sie dazu zunächst eine Offline-Karte des entsprechenden Landes laden müssen.

Zusätzlich sehen Sie eine spezielle Markierung, die den Straßenbelag anzeigt. Graue Punkte stehen für Schotter, orangefarbene Punkte für Sand, rote Punkte für Erde und grüne Punkte für Gras. Keine Punkte bedeuten, dass die Straße entweder asphaltiert ist oder dass keine Informationen über den Straßenbelag verfügbar sind.

Kartenaufgabe

Kartenaufgabe ermöglicht das gleichzeitige Laden mehrerer Karten.

.

Sie können bis zu 9 Karten gleichzeitig laden. Um eine Karte zu laden, tippen Sie auf einen leeren Eintrag und wählen Sie eine Karte aus der Liste. Um eine Karte zu entladen, tippen Sie auf den Eintrag und wählen Sie „-keine-“.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften , um die Eigenschaften der Karte zu öffnen und einige Optionen zu ändern, siehe Karteneigenschaften.

GPS-Aufgabe

GPS-Aufgabe enthält mehrere Unteraufgaben:

GPS: Gibt Ihnen grundlegende Informationen wie Koordinaten usw.
Tracklogs : Zeigt das aktive Tracklog an
Zeigt die Wetterinformationen für Ihren aktuellen Standort und die Cursorposition an und kann das Wetter als Symbol auf der Karte anzeigen.

Live-Aufgabe

Live-Aufgabe ermöglicht es Ihnen, Ihren Standort mit anderen QV-Benutzern zu teilen, und Sie können die von ihnen geteilten Standorte auch auf die Karte laden.

Teilt Ihren eigenen Standort mit anderen QVX- oder QVXM-Benutzern.

Dashboard-Aufgabe

Dashboard Aufgabe lässt Sie konfigurieren, welche Elemente Sie auf der Karte sehen möchten.