Tom wartet am Bahnhof
Tom wartet am Bahnhof, Photo Andreas Hülsmann

Ausblick 2024

Das Jahr 2023 geht zu Ende und es wird nicht als eines der Besten in die Firmengeschichte eingehen.

Mit der Entwicklung von QVX-Mobile ist es gut voran gegangen. Die neue Mapengine läuft flüssig und stabil auch bei großen Datenmengen. Der Funktionsumfang der App deckt jetzt ein sehr großes Spektrum von Planung und Navigation ab. Vielen Dank an Euch für viele Rückmeldungen. Es gab Lob, aber auch Kritik, die wir natürlich immer ernst nehmen. Die Entwicklung geht weiter und viele Eurer Anmerkungen werden sich - wie gewohnt - bald in neuen Funktionen und Bugfixes in den nächsten Updates wieder finden.

Im neuen Jahr wollen wir uns verstärkt um QVX Desktop kümmern. Viele Anwender, die das QV7 kennen, vermissen noch die eine oder andere Funktion. Das soll jetzt zügig nachgeholt werden, damit sich auch die langjährigen QV7-User bald in QVX zuhause fühlen. Die neue Mapengine soll erweitert und auch in QVX Desktop eingebaut werden. Dann wird der lästige Kartenexport für Mobile entfallen, weil dann alle Karten direkt in Mobile geöffnet werden können. Es soll ein Synchronisieren geben. Also ein automatisches Aktualisieren der Datenbanken mit allen Geräten. Und wir möchten für den Xplorer einen neuen Ordner-Modus einbauen, der das bisherige starre Schema aus Waypoint-, Routen- und Tracktabellen um beliebige eigene Ordner erweitert, die auch verschachtelt sein können.

Viele spannende Themen also für das neue Jahr, welches übrigens das 27. in der QuoVadis-Geschichte sein wird. Wer einen Blick ganz an den Anfang werfen möchte, findet auf der Anleitungsseite das Handbuch von QV 1.3 von 1997.

An dieser Stelle möchte ich gerne einen Appell an Euch richten. Die anstehenden Aufgaben erfordern Zeit und der Frühling, wenn es wieder raus geht und die Verkäufe wieder hoch gehen, ist noch weit. Vielleicht möchte der oder die eine oder andere ja doch jetzt schon die Lizenz erneuern? Jede Bestellung hilft und wir würden uns sehr über Eure Unterstützung freuen.

Euch allen ein gutes und gesundes neue Jahr mit vielen tollen Touren und Reisen.

Tom

Staufenberg, Dezember 2023

zurück